Hypnose – Hypnotherapie


Hypnose zählt heutzutage in der Psychotherapie und der Medizin zu den gebräuchlichen Therapieformen und kann psychische und physische Beschwerden lindern.

 

Die Wirksamkeit der Hypnotherapie ist in mehreren hundert empirischen Studien für zahlreiche Neurosen, Verhaltensstörungen, medizinische Probleme und viele Bereiche der Psychosomatik nachgewiesen und ist seit 2006 durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie auch offiziell anerkannt.

 

Die moderne Hypnotherapie ist ein therapeutisches Verfahren, bei dem der Klient/Patient mittels der Hypnose in einen veränderten Bewusstseinszustand (hypnotische Trance) versetzt wird, mit deutlichen Veränderungen im Körper und im Gehirn, die ihn vom Schlaf und vom Alltagsbewusstsein unterscheiden und es ihm gelingt, einen besseren Zugang zu seinen Gefühlen und den eigenen Ressourcen zu entdecken und sie zu nutzen. Erinnerungen und Ideen die bisher noch nicht bewusst waren, helfen neue Wege und Lösungen zu finden für Probleme, die bislang scheinbar unlösbar waren.

 

Dieser Zustand ist durch seine physiologischen und kognitiven Aspekte ein ausgezeichnetes Medium, um therapeutische Veränderungen einzuleiten. In der hypnotischen Trance öffnet sich  das Unterbewusstsein und nimmt in diesem Zustand Anweisungen (Suggestionen) entgegen, die gezielt helfen, Veränderungen herbeizuführen und Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, die befähigen auf das Leben wieder mehr Einfluss zu nehmen, Schmerzen besser zu bewältigen und seelische Schwierigkeiten zu lösen.

 

ich biete Hypnotherapie für folgende Bereiche an:


  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtreduzierung
  • Stress und Burnout
  • Tinnitus und Hörsturz
  • Schlafstörungen
  • Schmerztherapie
  • Krebserkrankungen
  • Leistungssteigerung in Beruf und Sport