Termine

Individuelle Termine für Unternehmen oder Einzelpersonen sind jederzeit nach Absprache möglich. Bitte melden Sie sich ggf. unter den angegebenen Kontaktdaten.

 

Raucherentwöhnung - 6 Termine à 60 bis 90 Min.

Individueller Kursbeginn

Infos und Anmeldung über Günter Diehl: mobil 0151 - 194 126 74 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Übersicht:

Bildungsurlaub 2019 | Bildungsurlaub 2020 | Kurse/ Seminare 2019 | Kurse/ Seminare 2020

 

 

Bildungsurlaub 2019

 

 

Bildungsurlaub auf Sylt – Beginn Montag, 09. September 2019

 

Work-Life-Balance - im Gleichgewicht leben und arbeiten
Mit dem Blick auf gesellschaftliche und arbeitsmarktpolitische Veränderungen, die unsere Lebensund Arbeitswelt radikal verändert haben, wollen wir in diesem Bildungsurlaub Handlungsoptionen erarbeiten, die Veränderungen auf betrieblicher und persönlicher Ebene ermöglichen, um die Balance zu finden und zu halten.

  • Wie bringe ich die Bedürfnisse der anderen (Vorgesetzter, Kollegen, Kunden...) und die eigenen ins Gleichgewicht?
  • Wie bleibe ich innerlich ruhig und gelassen bei emotionalem und psychischem Druck von außen?
  • Wie gehe ich mit Konflikten um?

 

Kursnr.: V013140
Beginn: Mo., 09.09.2019
Dauer: 5 Tage
Kursort: Sylt-List, Volkshochschule Klappholttal
Gebühr: 273,00 €, zzgl. 426,00 € für Übernachtung und Vollpension
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Work-Life-Balance - Bildungsurlaub auf Sylt
ausgebucht, Warteliste bei VHS vorhanden

 

Bildungsurlaub in Ahlbach – Beginn Montag, 21. Oktober 2019

 

Salutogenese - was den Menschen gesund hält
Die uralte Frage nach der Entstehung von Gesundheit zeigt sich in dem Begriff "Salutogenese", also was hält den Menschen gesund und wie entsteht Gesundheit.

Die Salutogenese sucht nicht nach Krankheiten und Defiziten, sondern nach den physischen und psychischen Stärken des einzelnen Menschen und wie diese Stärken erkannt, trainiert und gefördert werden können. Sie beschäftigt sich mit dem Menschen in all seinen Dimensionen, also wie Menschen sich gesund entwickeln können. Somit ist die Salutogenese als Gegenstück zur Pathogenese zu verstehen, welche die Entstehung und Vermeidung von Krankheit beschreibt. Eine salutogenetische Orientierung bedeutet die Ausrichtung auf attraktive Gesundheitsziele sowie auf die Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen.

In diesem Bildungsurlaub beschäftigen wir uns mit dem Begriff "Salutogenese" und auch mit dem eng miteinander in Verbindung stehenden Begriff "Resilienz" und wie wir unsere Potenziale und Ressourcen im Vertrauen auf unsere Selbstgestaltungskräfte zur Bewältigung der Herausforderungen des Alltags nutzen können. Dies mündet in die große Frage:

"Wie bleibe ich gesund und wie kann ich meinen persönlichen Prozess in Richtung Gesundheit und Wohlbefinden, auf allen Ebenen, anstoßen und dauerhaft weiterverfolgen?"

 

Kursnr.: V013142
Beginn: Mo., 1.10.2019
Dauer: 5 Tage
Kursort: Limburg-Ahlbach, Kath. Pfarrheim
Gebühr: 188,00 € für Übernachtung und Vollpension
Mitzubringen: Matte, Decke, ein kleines Kissen, Schreibzeug, Tagesverpflegung
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Salutogenese - was den Menschen gesund hält - Bildungsurlaub in Ahlbach
ausgebucht, Warteliste bei VHS vorhanden

 

 

Kurse/ Seminare 2019

 

 

Autogenes Training Grundkurs für Erwachsene – Minigruppe ab Freitag 20.09.2019

 

In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer grundsätzliche Informationen zum Stressgeschehen und lernen das Entspannungsverfahren "Autogenes Training nach J.H. Schultz" als Basis der Stressprävention und Stressbewältigung kennen. Durch regelmäßiges Üben und Integration in den Arbeits(Alltag) erreichen die Teilnehmer neben einer höheren Stresstoleranz, eine Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität, verbessern ihre grundlegende Lebenseinstellung, gehen mit schwierigen, belastenden Situationen gelassener um, aktivieren die Selbstheilungskräfte ihres Körpers und steigern ihr Wohlbefinden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das AT positive Auswirkungen hat bei Schlafproblemen, Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und psychosomatischen bedingten Erkrankungen.

 

Kursnr.: V013106
Beginn: Fr., 20.09.2019, 18:00 - 19:00 Uhr
Dauer: 8 mal
Kursort: Haus der VHS, Diezer Str. 33, Raum 26, Meditationsraum
Gebühr: 55,00 €
Mitzubringen: Decke, kleines Kissen, dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch (zum Abdecken einer Matte)
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Autogenes Training Grundkurs für Erwachsene

 

Autogenes Training Aufbaukurs für Erwachsene – Minigruppe ab Freitag 20.09.2019

 

Der Aufbaukurs ist für Teilnehmer gedacht, die bereits den Grundkurs absolviert haben und das "Autogene Training" vertiefen möchten oder zur Auffrischung, um wieder in die Übungen reinzukommen.
In diesem Kurs werden die Grundübungen vertieft und Ergänzungsübungen vermittelt. Es werden die Formulierung und der Einsatz von persönlichen Leitsätzen zur individuellen Anwendung des "Autogenen Trainings" ausführlich behandelt und die Gestaltung von Kurzübungen in unterschiedlichsten Situationen und Übungshaltungen vorgestellt und geübt. Der Aufbaukurs ist auch als Einstieg in die Selbsthypnose gut geeignet.

 

Kursnr.: V013108
Beginn: Fr., 20.09.2019, 19:10 - 20:40 Uhr
Dauer: 5 mal
Kursort: Haus der VHS, Diezer Str. 33, Raum 26, Meditationsraum
Gebühr: 52,00 €
Mitzubringen: Decke, kleines Kissen, dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch (zum Abdecken einer Matte)
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Autogenes Training Aufbaukurs für Erwachsene

 

Selbsthypnose - ab Donnerstag 28.11.2019

 

Chancen, Möglichkeiten, Erfahrungen
Jeder Mensch verfügt über fast unbegrenzte Potentiale, die tief in ihm schlummern. Hypnose bzw. Selbsthypnose ebnet den Zugang zu diesen Ressourcen und jeder hat die Fähigkeit zur Selbsthypnose. Sie ist eine einfache, leicht zu lernende und wirksame Technik, um Stress abzubauen, Veränderungen einzuleiten und selbst gesteckte Ziele besser zu erreichen. So können z. B. Ängste, Schlafstörungen, Gewichtsprobleme und Schmerzen in positiver Weise beeinflusst werden. Eine der bekanntesten Anwendungen ist die, mit Unterstützung der Hypnose mit dem Rauchen aufzuhören.
Es handelt sich dabei nicht etwa um Hokuspokus. Die Selbsthypnose basiert auf natürlichen, ganz alltäglichen Bewusstseinszuständen. Erfahren Sie Grundlegendes über die Wirkung der Hypnose und ihren wissenschaftlichen Hintergrund. Sie erlernen in der Gruppe einfache Techniken, wie Sie die (Selbst)Hypnose für sich zuhause und im Beruf nutzen können.

 

Kursnr.: V013080
Beginn: Do., 28.11.2019, 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer: 3 mal
Kursort: Haus Jahnstraße, Seminarraum 5
Gebühr: 28,00 € / 37,00 € (bei 6 - 7 Teilnehmer/-innen)
Mitzubringen: Decke, kleines Kissen, dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch (zum Abdecken einer Matte)
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Selbsthypnose

 

Märchenhafte Entspannung ab Freitag 29.11.2019

 

Das Seminar bietet viel Raum und Zeit zum Innehalten, Abschalten und Entspannen. Wann wurde Ihnen zuletzt eine Geschichte oder ein Märchen vorgelesen? Hier dürfen Sie wieder neuen, tiefsinnigen Märchen und Geschichten lauschen, sich mit vielfältigen Entspannungsübungen einfach mal "fallen lassen", mit Fantasiereisen träumen und erleben wie die Zeit inmitten der Hektik für eine kurze Zeit stehen bleibt und Sie sich auf einer tiefen Ebene erholen können.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Kursnr.: V013082
Beginn: Fr., 29.11.2019, 19:10 - 20:40 Uhr
Dauer: 3 mal
Kursort: Haus der VHS, Diezer Str. 33, Raum 26, Meditationsraum
Gebühr: 23,00 € / 31,00 € (bei 6 - 7 Teilnehmer/-innen)
Mitzubringen: Decke, kleines Kissen, dicke Socken, bequeme Kleidung, Handtuch (zum Abdecken einer Matte)
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Märchenhafte Entspannung

 

 

Bildungsurlaub 2020

 

 

Bildungsurlaub auf Sylt – Beginn Montag, 13. April 2020

 

Entspannung lernen
Durch die gravierenden Veränderungen in unseren Lebens- und Arbeitsbedingungen nehmen die Belastungen für die Menschen zu. Stress in der Arbeitswelt und im privaten Alltag lässt sich oft nicht vermeiden, aber wir können lernen, sinnvoll damit umzugehen, um nicht durch chronischen Stress und Überlastung krank zu werden. Unser Körper kann Höchstleistungen auf Dauer nur erbringen, wenn wir ihm Ruhepausen gönnen, in denen er sich erholen kann.
Gezielte Ruhe- und Entspannungsphasen im Sinne einer kurzen Auszeit vom (Arbeits-) Alltag kommt bei vielen Menschen viel zu kurz. Wenn wir aber entspannt sind, fühlen wir uns gelassen, innerlich ruhig und ausgeglichen.
Arbeitsanforderungen, Konflikte und Probleme können uns dann nicht so schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Wir sind nicht so leicht durch Lärm zu stören, sind kreativer und offener für Neues. Darüber hinaus können wir uns Dinge besser merken unser Wissen besser abrufen. Das sind Grundvoraussetzungen für eine moderne Arbeits-und Lebenswelt.
Es gibt viele Entspannungstechniken und-verfahren. Welche am besten zu einem passt und individuell anwendbar ist, muss jeder für sich selbst herausfinden.
In diesem Bildungsurlaub werden verschiedene Entspannungsverfahren wie:

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Yoga
  • Selbsthypnose
  • Achtsamkeitstraining
  • Meditation
  • Atementspannung und
  • Kurzentspannungstechniken

vorgestellt und ausführlich geübt, sodass sie sofort im (Arbeits-) Alltag eingesetzt werden können. Die Fähigkeit sich selbst in jeder Situation in einen entspannten Zustand zu versetzen ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für psychische Gesundheit.

 

Kursnr.: V013156
Beginn: Mo., 13.04.2020
Dauer: 5 Tage
Kursort: Sylt-List, Volkshochschule Klappholttal
Gebühr: 273,00 €, zzgl. 426,00 € für Übernachtung und Vollpension
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Entspannung lernen - Bildungsurlaub auf Sylt

 

Bildungsurlaub auf Sylt – Beginn Montag, 04. Mai 2020

 

Stress und Resilienz Den Umgang mit beruflichen und privaten Belastungen lernen und Resilienz trainieren. "Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit"
Durch die gravierenden Veränderungen in unseren Lebens- und Arbeitsbedingungen lässt sich Stress in unserer Arbeitswelt und im privaten Alltag nicht vermeiden, aber wir können lernen, sinnvoll damit umzugehen, um nicht durch chronischen Stress und Überlastung in die Burnout-Falle zu geraten.
Physische und mentale Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit sind die Basis von zuverlässiger Leistungsfähigkeit. Da viele Menschen heute unter zunehmenden Belastungen leiden, gehört die Fähigkeit der Resilienz und der verantwortungsbewussten Selbststeuerung aktiv geschult, um aus den kritischen Lebensphasen und Lebensbedingungen das Beste zu machen.

  • Was ist Gesundheit? Das Modell der Salutogenese. Was hält den Menschen gesund?
  • Persönliche und organisationale Resilienz
  • Die Bedeutung von chronischen Stressreaktionen für die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit erkennen.
  • Die Wahrnehmung für Stressauslöser und -symptome bei sich selbst und bei anderen schärfen.
  • Entspannungstraining: Körperliche und mentale Entspannung praktisch erfahren. Innehalten und die Kunst der kleinen Pause.
  • Kognitionstraining: Persönliche stressverschärfende Einstellungen erkennen und die inneren Antreiber bändigen.
  • Problemlösetraining: Stress-Situationen im beruflichen und privaten Alltag aktiv angehen.
  • Aufbau einer "regenerativen Gegenwelt".
  • Standortbestimmung - "Wo stehe ich?"
  • Einen lebendigen Rhythmus von Arbeit und erholsamer Freizeit finden.
  • Anregungen für einen stresskompetenten Umgang mit Arbeitskollegen, Kunden usw.
  • Kompetente Selbststeuerung und Selbstwirksamkeit
  • Umgang mit Konflikten
  • Den Lebensrucksack entlasten.
  • Wahrnehmung der Burnout-Symptomatik
  • Wege aus der Erschöpfungsfalle
  • Wirksame Burnout-Prävention, Erschließung zuverlässiger Kraftquellen und Verankerung in dereigenen Kraft und Ruhe

Nachhaltig erfolgreiches Stressmanagement und Resilienz-Training beruht auf einem lebendigen Wechsel zwischen Phasen positiver Anspannung während zielgerichteter Aktivität und Phasen der Entspannung und Regeneration. Nicht ein möglichst anforderungsarmes Leben, sondern eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit sowie ein gelassener, sicherer und zugleich aktiver Umgang mit beruflichen wie privaten Anforderungen sind die Ziele, ebenso wie durch das Aufzeigen von vielfältigen Handlungsmöglichkeiten, Mut zu machen für den eigenen Weg zu einem gelassenen und gesunden Umgang mit Belastungen in Beruf und Alltag. Innere Stabilität in Zeiten ständiger Veränderung und Komplexitätsbewältigung sind dabei zentrale Themen, genauso wie sorgfältige Pflege des persönlichen Energiehaushaltes.

 

Kursnr.: V013158
Beginn: Mo., 04.05.2020
Dauer: 5 Tage
Kursort: Sylt-List, Volkshochschule Klappholttal
Gebühr: 273,00 €, zzgl. 426,00 € für Übernachtung und Vollpension
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Stress und Resilienz - Bildungsurlaub auf Sylt

 

Bildungsurlaub auf Sylt – Beginn Montag, 14. September 2020

 

Mentaltraining - Bewältigung der Herausforderungen einer beschleunigten Arbeitswelt und Erhalt der Leistungsfähigkeit
Durch die gravierenden Veränderungen in der Arbeits- und Lebenswelt ist die Anforderung an die mentale Leistungsfähigkeit gestiegen. "Mentale Stärke" bedeutet, sein Leistungsspektrum ungeachtet von Widrigkeiten und inneren und äußeren Störfaktoren voll und ganz ausschöpfen zu können. Erfolgreich ist, wer vollen Zugang zu seinen Potenzialen hat und seine Ressourcen für seine Zielerreichung nutzt.
"Mentales Training" ist im Spitzensport schon ein fester Bestandteil des Trainings und kann auch im beruflichen und privaten Bereich sehr hilfreich sein und wird eine der wichtigsten Fähigkeiten der Zukunft sein.
Diese Fragen werden im Mittelpunkt dieser Bildungsurlaubswoche stehen:

  • Wie kann "Mentale Stärke" trainiert werden?
  • Wie kann "Mentale Stärke" bewusst aufgebaut werden?

 

Kursnr.: V013164
Beginn: Mo., 14.09.2020
Dauer: 5 Tage
Kursort: Sylt-List, Volkshochschule Klappholttal
Gebühr: 273,00 €, zzgl. 426,00 € für Übernachtung und Vollpension
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Mentaltraining - Bildungsurlaub auf Sylt

 

Bildungsurlaub in Ahlbach – Beginn Montag, 02. November 2020

 

Salutogenese - was den Menschen gesund hält
Die uralte Frage nach der Entstehung von Gesundheit zeigt sich in dem Begriff "Salutogenese", also was hält den Menschen gesund und wie entsteht Gesundheit.
Die Salutogenese sucht nicht nach Krankheiten und Defiziten, sondern nach den physischen und psychischen Stärken des einzelnen Menschen und wie diese Stärken erkannt, trainiert und gefördert werden können. Sie beschäftigt sich mit dem Menschen in all seinen Dimensionen, also wie Menschen sich gesund entwickeln können. Somit ist die Salutogenese als Gegenstück zur Pathogenese zu verstehen, welche die Entstehung und Vermeidung von Krankheit beschreibt. Eine salutogenetische Orientierung bedeutet die Ausrichtung auf attraktive Gesundheitsziele sowie auf die Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen.
In diesem Bildungsurlaub beschäftigen wir uns mit dem Begriff "Salutogenese" und auch mit dem eng miteinander in Verbindung stehenden Begriff "Resilienz" und wie wir unsere Potenziale und Ressourcen im Vertrauen auf unsere Selbstgestaltungskräfte zur Bewältigung der Herausforderungen des Alltags nutzen können. Dies mündet in die große Frage:
"Wie bleibe ich gesund und wie kann ich meinen persönlichen Prozess in Richtung Gesundheit und Wohlbefinden, auf allen Ebenen, anstoßen und dauerhaft weiterverfolgen?"

 

Kursnr.: V013144
Beginn: Mo., 02.11.2020
Dauer: 5 Tage
Kursort: Limburg-Ahlbach, Kath. Pfarrheim
Gebühr: 188,00 € für Übernachtung und Vollpension
Mitzubringen: Matte, Decke, ein kleines Kissen, Schreibzeug, Tagesverpflegung
Anmeldung über die VHS-Limburg-Weilburg:
Salutogenese - was den Menschen gesund hält - Bildungsurlaub in Ahlbach

 


Wenn Sie Fragen haben, erreichen Sie mich:
mobil: 0151 - 194 126 74
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!